Startseite

Lehrevaluation Online-Befragungen

Beratung Forschung Download FAQ

Über ULe

Systembefragungen • Entwicklung von fachspezifischen Konzepten für die Qualitätsentwicklung in der Lehre

Im Zuge der Akkreditierung der modularisierten Studiengänge an der Friedrich-Schiller-Universität Jena werden fachspezifische Konzepte zur Qualitätsentwicklung in der Lehre benötigt. Gemeinsam mit Vertretern der jeweiligen Fächer wird hierbei jeweils ein Konzept entwickelt und schrittweise umgesetzt. Ziel ist ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess: Hierbei gilt es, regelmäßig Informationen über die Qualität der Lehre einzuholen und diese Informationen in effektiver Weise in eine interne Diskussion einzubringen, damit Maßnahmen abgeleitet werden können, die zu einer spürbaren und nachhaltigen Verbesserung des Lehr- und Studienangebots im jeweiligen Fach beitragen.

Die Qualitätsentwicklung zielt darauf ab, die Qualität des Lehr- und Studienangebots im betreffenden Fach auf vier Ebenen zu sichern und langfristig weiterzuentwickeln:

  1. Die Ebene des Ablaufs einer Lehrveranstaltung/eines Moduls bezeichnet das Geschehen im Vorlesungssaal bzw. während einer Veranstaltung.

  2. Mit der Ebene der Konzeption von Lehrveranstaltungen/Modulen sind alle Faktoren gemeint, die den inhaltlichen Zuschnitt und die didaktische Grundkonzeption von Veranstaltungen bezeichnen.

  3. Auf der Ebene der Konzeption des Studiengangs liegen die Aspekte, die die Gesamtheit aller Lehrveranstaltungen/Module und deren Zusammenspiel betreffen, wie zum Beispiel der inhaltliche Zuschnitt des Lehr- und Studienangebots, die Zielorientierung und das vermittelte Qualifikationsprofil.

  4. Schließlich bezeichnet die Ebene der Organisation und Rahmenbedingungen die Art und Weise, wie das Studienangebot kommuniziert wird, welche unterstützenden und/oder beratenden Angebote bereitstehen und wie sich die materielle, personelle und organisationale Ausstattung darstellt.

Weitere Informationen zu den Befragungsinstrumenten zur Lehr- und Studiensituation finden Sie hier.


Die Qualitätsentwicklung umfasst insgesamt drei Stufen, beginnend mit der Datenerhebung über die Analyse der erhobenen Daten und der Steuerung des Qualitätsprozesses bis hin zur Ableitung von Lösungsideenstrategien, deren Planung und Umsetzung. Ziel ist es, Abläufe und Ergebnisse auf den vier Ebenen kontinuierlich zu verbessern.

Stufe I: Input
Datenerhebung
Stufe II: Analyse
Prozess-Steuerung
Stufe III: Ableitung von
Lösungsideen
Planung & Umsetzung
  • Statistische Daten
  • Lehrveranstaltungsevaluation
  • Studienabschlussbefragung
  • Alumnibefragung
  • ggf. weitere Befragungsformen
  • Review/Stand der Maßnahmenumsetzung
  • Sichtung von Ergebnissen der Befragungen
  • Zusammenstellung der erhobenen Informationen
  • Steuerung des Qualitätsprozesses
  • Kommunikation & Information
  • Bewertung der Ergebnisse
  • Konzeption von Lösungsstrategien
  • Vorbereitung von Entscheidungen


Wenn Sie mehr wissen möchten, kontaktieren Sie uns.

Login Lehrende
E-Mail-Adresse:

ULe-Passwort:


Online-Evaluation
Hier können Sie direkt an unseren Online-Evaluationen teilnehmen.
Befragungs-ID:

Erhebungs-Code: